Berufseignungsprüfung

Seit 1998 gibt es die Berufseignungsprüfungen für GebärdensprachdolmetscherInnen, die vom ÖGSDV in Zusammenarbeit mit der Universität Graz organisiert werden. Bei diesen Prüfungen wird von einer Kommission von fünf ExpertInnen (gehörlos und hörend) bzw. DolmetscherInnen die Fähigkeiten beim Dolmetschen von Deutsch in die ÖGS, von der ÖGS ins Deutsche sowie die allgemeine Einstellung zum Beruf, persönliche Eignung und Grundfertigkeiten des Dolmetschens geprüft.

Die Prüfungen finden zwei Mal im Jahr an der Universität Graz statt. Die Personen, die bestanden haben, können anschließend Mitglieder im Berufsverband (ÖGSDV) werden.
ACHTUNG ab 1. Jänner 2010 ist für die Anmeldung zur Berufseignungsprüfung des ÖGSDV Matura bzw. die Berufsreifeprüfung Voraussetzung und nur mehr im Anschluss an die Seminarreihe AchtungFertigLos oder an das Masterstudium in Graz  oder an die Fachausbildung in Linz möglich.

Wenn Sie in unseren Mail-Verteiler aufgenommen werden möchten und laufend Informationen zu angebotenen Seminaren und Prüfungsterminen haben möchten, schicken Sie bitte ein Mail an info@oegsdv.at. Die Aufnahme in den Verteiler ist nur sinnvoll, wenn Sie schon über gute Gebärdensprachkenntnisse verfügen.

Die nächsten Termine für die Berufseignungsprüfung zur GebärdensprachdolmetscherIn am ITAT der Uni Graz finden im April bzw. im Juli 2018 statt. Die Termine finden Sie unter Kalender.

Infos zu Anmeldung und Prüfung sowie alle nötigen Formulare finden Sie in der neuen Prüfungsordnung.
Fallanalyse ausfüllbar zum Download: Fallanalyse.

Ergänzung zur Prüfungsordnung für AbsolventInnen von Logo zum Download: Prüfungsordnung Anhang_Oktober 2015

Bei Fragen zur und rund um die Prüfung wenden Sie sich bitte an pruefung@oegsdv.at.